Seitenbereiche
Inhalt

Quo vadis Google

Ob Nachrichten, Wetter oder Sportergebnisse, ein paar Minuten Verschnaufpause und schon wird gesurft. Wem ein Begriff nicht einfällt, der stöbert im Online-Lexikon. Google ist allgegenwärtig und der Begriff „googeln“ hat im Duden längst seinen fixen Platz bekommen.

Der Konzern aus dem kalifornischen Mountain View ist seit Jahren Quasi-Monopolist bei der Internet-Suche. Global betrachtet verwenden zwei von drei Internetnutzern Google. In Deutschland beträgt der Marktanteil des Internetriesen 94 Prozent, in Österreich sogar knapp über 95 Prozent. Kein Wunder, dass sich immer mehr Unternehmen die Frage stellen, wie sie Ihre Website für Google optimieren können.

Neben der Suche hat Google auch die mobile Welt erobert. Das von Google entwickelte mobile Betriebssystem Android dominiert mit einem Marktanteil von 84 Prozent den Smartphone-Markt. Und auch andere erfolgreiche, weltweit genutzte Internet-Dienste wie die Videoplattform Youtube und der E-Mail Dienst Gmail sind im Besitz des Konzerngiganten. Im Hintergrund der bunten Servicewelt von Google läuft das Werbenetzwerk AdWords, mit dem Google Umsätze im zweistelligen Milliardenbereich generiert. Doch die Welt ist nicht genug. Jetzt will das innovative Unternehmen auch noch das Weltall erobern.

Ist die Welt eine Google?

Mit Hilfe von Satelliten möchte Google Internet flächendeckend auf der Erde anbieten. Da die Mehrheit der Weltbevölkerung noch nicht online ist, erhofft man sich mit diesem Projekt, Milliarden neuer Kunden mit Internet und folglich Google-Diensten zu versorgen. Das nötige Know-how für den Aufbau eines Satellitennetzwerkes hat sich Google unlängst durch die Beteiligung an der privaten Raumfahrtfirma SpaceX eingekauft. Szenarien wie „Google Earth Live“ scheinen damit als weitere Ausbaustufe durchaus denkbar zu sein. Auch in immer neue Sparten stößt Google vor. So wird im Geheimlabor Google X an selbstfahrenden Autos, smarten Kontaktlinsen oder Brillen wie Google Glass gearbeitet. Stellt sich die Frage: Quo vadis, Google? Wenn man dann auch noch von Aufzügen ins Weltall und Hilfsrobotern für den menschlichen Alltag hört, scheint es als wäre Google bereits in der digitalen Zukunft angekommen.

Lernen Sie uns kennen!

Wir sind auf zahlreichen Veranstaltungen vertreten. Lernen Sie uns in einem persönlichen Gespräch kennen!

Veranstaltungstermine

Weitere Neuigkeiten

Praxistipps Kanzleimarketing

Haben Sie schon in unseren Praxistipps geschmökert? Jetzt Ihr Gratisexemplar sichern!

Buch bestellen

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.