Seitenbereiche
Inhalt

Die Knackigsten sind erfolgreich

Markus Danninger Marketingexperte für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte

Was macht ein Logo zu einer aussagekräftigen und wiedererkennbaren Visitenkarte Ihrer Kanzlei? Die wichtigste Formel für ein erfolgreiches Markenbild lautet: „EKK = einfach, kurz und knackig“.

Eine Marke gibt uns Orientierung. Sie versorgt uns mit Informationen über Produkte und Dienstleistungen. Und eine Marke vermittelt Sicherheit, spricht Verstand und Bauchebene gleichermaßen an. Je stärker die Marke mit Emotionen aufgeladen ist, desto mehr Kraft und auch Einfluss auf eine Kaufentscheidung gewinnt sie. Eine Marke schafft jedoch vor allem Vertrauen, eines der wichtigsten Elemente in der Markenführung.

Die Kraft der Marke können nicht nur Hersteller von Produkten, sondern auch Dienstleister wie Steuerberater nutzen und damit ihren Expertenstatus etablieren. Eine Marke ist eine Kombination aus Abgrenzung von anderen Steuerberatern, einem Versprechen an Ihre Mandanten und gekonntem Marketing. Der erste Schritt besteht also darin, herauszufinden, was Sie besonders macht – nicht nur in Ihren Leistungen, ebenso in Ihrer Philosophie. Diese Eigenschaften bilden in weiterer Folge das Versprechen. Professionelles Kanzleimarketing sorgt letztendlich für die Bekanntheitssteigerung, Imagepflege und Wiedererkennung.

Wiedererkennung sichern

Von den erfolgreichsten Marken der Jetztzeit kann man sich für die eigene Markenarbeit viel abschauen. Neben der Autobahn und hoch im blauen Himmel strahlt ein gelbes „M“ und innerhalb eines Sekundenbruchteils werden zahlreiche Informationen und Emotionen beim Konsumenten hervorgerufen. Im besten Fall stellt sich zeitgleich auch Appetit ein. Die Rede ist von McDonald’s®. Ein gelber Buchstabe also, der weltweit wiedererkannt wird und ein Großunternehmen symbolisiert. In Verbindung mit dem klingenden Slogan „I'm lovin' it!®“ ist die Botschaft gelungen und erfolgreich zum Konsumenten transportiert.

Keine grafischen Meisterleistungen, keine großen Worte und man hat bereits Bilder von Hamburger, Kaffee, Clown und der freundlichen Bedienung aus der Fernsehwerbung vor uns. Egal, welche Filiale wir besuchen, wir wissen immer, was uns erwartet. Der eine oder andere erinnert sich vielleicht sogar an ein Gefühl der Freude, als er einst in einer fremden Stadt auf der Suche nach Essbarem das gelbe „M“ erblickte. Was sagt uns dieses Markenbeispiel? Eine Marke vereint eine enorme Funktions- und Informationsfülle und es gibt keine Marke ohne Logo. Das Logo ist das Symbol für Einzigartigkeit und Kompetenz. Der Slogan dazu unterstreicht die Kernaussage des Logos.

Einfach, kurz und knackig

Wer in Sachen Markenbild nachhaltig erfolgreich sein möchte, setzt auf die Formel „EKK - einfach, kurz, knackig“. Einfach bedeutet, dass das Logo von einem Kind spielend nachgezeichnet werden kann. Kurz bedeutet, Design und Inhalt von Logo und Slogan sollen einen Bezug zu Ihren Dienstleistungen und Ihrer Philosophie herstellen und so eine rasche Assoziation in den Köpfen Ihrer Mandanten bewirken. Und knackige Markenbilder sind einprägsam und unverwechselbar. „Haribo macht Kinder froh!®“ - dieser Slogan folgt exakt den EKK-Grundsätzen. Die Folge: Man kennt ihn von Jung bis Alt und innerhalb von Sekunden ist eine Verknüpfung mit Fruchtgummis hergestellt. Ein Slogan ist wie ein Wahlspruch für Ihre Kanzlei. Neben Wortspiel und Reim gibt es zahlreiche weitere Formen, wie dieser aufgebaut sein kann. Wichtig ist, dass die Kombination Slogan und Kanzleiname im Gedächtnis bleibt, gut verständlich ist und Ihre Marke unverkennbar repräsentiert.

Immer präsent sein

Damit sich Ihre Kanzlei als Marke etabliert, braucht es gezielte Kommunikation. Präsentieren Sie Ihr Markenzeichen mit voller Energie und Überzeugung nach außen. Auf diese Weise erreichen Sie noch mehr Bekanntheit und stärken Ihr positives Image. Je öfter potenzielle oder bestehende Mandanten mit Ihrem Logo konfrontiert werden, desto stärker verankert sich Ihr Markenbild bei Ihrer Zielgruppe. Versehen Sie daher alle PR- und Marketing-Maßnahmen Ihrer Kanzlei mit Logo und Slogan - immer!

Von der Kanzleihomepage bis zum Social-Media-Auftritt - Ihr Markenbild steht an prominentester Stelle. In Sachen Printmedien ist idealerweise alles, was in Ihrer Ausgangspost liegt, mit Logo und Slogan versehen. Lassen Sie sich vom Spezialisten ein aussagekräftiges Markenbild entwerfen und anschließend Briefpapier, Visitenkarten, Kuverts und Notizblöcke mit Ihrem Markenzeichen anfertigen. Nutzen Sie die Kraft Ihrer Marke auch für die Beschilderung Ihres Kanzleistandorts. Auch bei allen Werbeeinschaltungen Ihrer Kanzlei in regionalen Zeitungen oder Fachmedien ist Ihr Kanzleilogo obligatorisch. Rufen Sie sich und Ihre Marke immer wieder in Erinnerung, denn auch in Sachen Logo gilt: Dranbleiben, denn Kontinuität schafft Erfolg!

Lernen Sie uns kennen!

Wir sind auf zahlreichen Veranstaltungen vertreten. Lernen Sie uns in einem persönlichen Gespräch kennen!

Veranstaltungstermine

Weitere Marketingtipps

Praxistipps Kanzleimarketing

Haben Sie schon in unseren Praxistipps geschmökert? Jetzt Ihr Gratisexemplar sichern!

Buch bestellen

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.