Seitenbereiche
Inhalt

Moderne Kommunikation braucht moderne Medien

Nina Fuchs Marketingexpertin für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte

2020 war für viele Steuerberater und ihre Mandanten ein herausforderndes Jahr, aber auch 2021 ist die Digitalisierung weiter auf dem Vormarsch. Moderne Zeiten brauchen moderne Steuerberater – und mit der Hilfe von digitalen Medien und Tools gelingt es nicht nur, Mandanten und (potenzielle) Mitarbeiter genau dort abholen, wo Sie gebraucht werden und sich als kompetenter Partner am Puls der Zeit zu präsentieren, sondern auch, effektiver zu arbeiten und Zeit einzusparen. Aber wie geht man die Umsetzung am besten an und auf welche technischen Hilfsmittel sollten Sie nicht länger verzichten?

Den Wandel nicht als Gefahr sehen, sondern als Chance
Geht es um den digitalen Wandel, geht es ganz oft auch um das eigene Mindset. Denn eines ist Fakt: Aufzuhalten ist die Digitalisierung nicht mehr. Wichtiger ist also, wie man damit umgeht und die eigene Kanzlei positionieren möchte. Geht man selbst mit gutem Beispiel voran und sieht die Veränderung positiv, fällt es auch den Mitarbeitern leichter, den Wandel mitzugehen. Kanzleien, welche die Digitalisierung als Chance sehen, können zudem auch bei Kunden und potenziellen neuen Mitarbeitern punkten.

Auf die richtige Technik kommt es an
Ist der Wille einmal da, eröffnet sich einem eine riesige Welt an Möglichkeiten: Und eine riesige Welt an digitalen Hilfsmitteln, die nur auf ihren Einsatz warten. Der erste Schritt zum Erfolg ist also, sich bewusst zu machen, welche Tools zur eigenen Kanzlei passen. Was ist nur eine nette technische Spielerei und was erleichtert Ihnen und Ihren Kunden wirklich den Arbeitsalltag? Wichtig ist auch, dass die Technik nicht zu kompliziert ist und von Ihnen, Ihrem Team und Ihren Mandanten leicht bedient werden kann. Müssen Ihre Mandanten sich mit schwierigen technischen Lösungen auseinandersetzen, die ihnen am Ende nur eine kleine Erleichterung bringen, wird die Hemmschwelle deutlich höher sein, als wenn das Tool unkompliziert und effektiv funktioniert.

Auf diese Tools sollten Sie nicht verzichten
Egal, wie weit Sie bei der Umsetzung gehen möchten, auf eine Möglichkeit zur Videokonferenz für interne Besprechungen und Kundentermine, eine gute Intranet-Lösung sowie Screen Sharing sollten Sie nicht länger verzichten. Für all diese Möglichkeiten zur digitalen Kommunikation gibt es mittlerweile simple, gut funktionierende und lange bewährte Tools.
Wichtiger ist daher auch hier erneut, wie Sie diese einsetzen. Achten Sie beispielsweise bei Videokonferenz besonders auf Ihre Körperhaltung und auch auf den Hintergrund in dem Zimmer, in dem Sie sich befinden. Viele Personen vergessen gerade in den eigenen vier Wänden gerne einmal, dass nicht nur sie die anderen Teilnehmer sehen können, sondern auch selbst gesehen werden. Ein zu legeres Outfit, ein unordentlicher Hintergrund oder eine desinteressierte Körperhaltung können hier mehr aussagen als tausend Worte. Es lohnt sich außerdem, neben einer guten Webcam auch in ein zusätzliches Mikrofon zu investieren. So stellen Sie sicher, dass Sie von jedem gut gesehen und gehört werden. Diese Qualität kommt an – und lohnt sich langfristig.
Auch beim Screen Sharing sollte vorher überlegt werden, was genau man mit wem teilen will: Schließen Sie vor dem Teilen also immer alle anderen Fenster. Und generell gilt: In der Ruhe liegt die Kraft! Je mehr Sie den Gebrauch der Tools vorab üben, desto sicherer fühlen Sie sich und desto ruhiger agieren Sie, wenn mal etwas nicht funktionieren sollte.

Lernen Sie uns kennen!

Wir sind auf zahlreichen Veranstaltungen vertreten. Lernen Sie uns in einem persönlichen Gespräch kennen!

Veranstaltungstermine

Weitere Marketingtipps

Aktuelles kostenfreies Webinar

Aktuelles kostenfreies Webinar

Thema: „Mit Wissen werben: Gestalten Sie Inhalte, die Ihre Klienten begeistern“

16.09.2021, 16:00 Uhr

Zu den Webinaren
Cookies

Diese Website verwendet Cookies und andere Verfahren zur Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät ("Speicherverfahren"), um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Einige dieser Speicherverfahren sind für den Betrieb der Website technisch notwendig. Andere Speicherverfahren können für statistische Auswertungen eingesetzt werden. Sie entscheiden selbst, ob Sie eine technisch nicht notwendige Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät durch Cookies oder andere Speicherverfahren zulassen wollen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder im Impressum.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.